Angebote zu "Fünfte" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Wilsberg
16,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Wilsberg ab 16.49 € als DVD: Vol. 26 / Der Betreuer & Die fünfte Gewalt. Aus dem Bereich: DVD-Video,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Wilsberg - Der Betreuer/ Die fünfte Gewalt. Tl....
12,69 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Technikspiele (10) selbst gemacht ...
5,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Klang und Ton, Licht und Farbe sind physikalisch betrachtet Schwingungen. Diesen Schwingungen sind die Ausgaben (9) und (10) der 'Technikspiele selbst gemacht ...' gewidmet. Im vorliegenden Teil 2 'Licht und Farbe' werden Experimente mit Lichtbrechungen und Farbmischungen durchgeführt: In einem 'Regenbogenhaus' bricht sich Licht der Sonne und von Lampen zu den Regenbogenfarben. Dieses Spiel ist mit wenig Aufwand mit und für Kinder im Kita-Alter geeignet. Im zweiten Spiel wird ein 'Regenbogen-Kaleidoskop' gebastelt, in dem die Regenbogenfarben sich zu interessanten Mustern fügen (Kita- und Hort-Alter). Dann geht es weiter mit 'Regenbogenrohren' in 3 handwerklich unterschiedlich aufwendigen Varianten (Hort-Alter). Als viertes Spiel wird aus einer Pappfaltschachtel ein 'Handspektroskop' gebaut, mit dem zwischen Sonnenlicht- und Lampenlicht-Spektren unterschieden werden kann. Das fünfte und sechste Spiel ist handwerklich anspruchsvoller: Aus CDs und LEDs werden Leuchten gebaut, in dem sich Licht von Farb-LEDs in seine Bestandteile 'trennt'. Im 7. Spiel drehen sich selbst gebastelte Farbsterne auf Farbscheiben und bilden ästhetische Farbmischungen, die zum Nachmalen mit z.B. Wasserfarben einladen. Etwas Theorie zu Licht und Farbe gibt es im Anhang 'Spannendes zu Licht'. Mit den Experimenten der Anhängen 'Lichtmusik', 'Lichtflimmern' (Grundschule) und 'Die krummen Wege des Lichts' geht dieser 2. Teil der 'Schwingungen' zu Ende.           Zielgruppe dieser Technikspiele-Ausgabe 'Licht und Farbe' sind neben experimentierfreudigen Kindern und Jugendlichen insbesondere Erzieher(innen) / Betreuer(innen) und Lehrer(innen) in Kita, Hort und Grundschule. Der Autor - Jahrgang 1943 - hat als Chemiker selbst das meiste durch Experimentieren gelernt und verfasst seit seiner Pensionierung die Jugendsachbuchreihe 'Technikspiele selbst gemacht ...', um in (nicht nur) Kindern und Jugendlichen die Liebe zu Naturwissenschaft und Technik zu wecken und zu pflegen. So sind mittlerweile (2015) zwölf Ausgaben der 'Technikspiele selbst gemacht (von und für kleine und grosse Leute)' entstanden. Wer mehr dazu wissen will: Ein 'Auswahlheft' zu den bisher erschienen 'Technikspiele selbst gemacht ...' kann kostenlos beim Verlag sowie als PDF-Version - ebenfalls kostenlos - bei ihm angefordert werden  (Technikspiele@gmail.com). Das Gleiche gilt für die Sonderausgabe 'Nageltronik' zu den beiden Elektronikausgaben der Technikspiele 'Einstieg in die Elektronik (auch) ohne Löten Teile 1 und 2.       

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Technikspiele (10) selbst gemacht ...
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Klang und Ton, Licht und Farbe sind physikalisch betrachtet Schwingungen. Diesen Schwingungen sind die Ausgaben (9) und (10) der 'Technikspiele selbst gemacht ...' gewidmet. Im vorliegenden Teil 2 'Licht und Farbe' werden Experimente mit Lichtbrechungen und Farbmischungen durchgeführt: In einem 'Regenbogenhaus' bricht sich Licht der Sonne und von Lampen zu den Regenbogenfarben. Dieses Spiel ist mit wenig Aufwand mit und für Kinder im Kita-Alter geeignet. Im zweiten Spiel wird ein 'Regenbogen-Kaleidoskop' gebastelt, in dem die Regenbogenfarben sich zu interessanten Mustern fügen (Kita- und Hort-Alter). Dann geht es weiter mit 'Regenbogenrohren' in 3 handwerklich unterschiedlich aufwendigen Varianten (Hort-Alter). Als viertes Spiel wird aus einer Pappfaltschachtel ein 'Handspektroskop' gebaut, mit dem zwischen Sonnenlicht- und Lampenlicht-Spektren unterschieden werden kann. Das fünfte und sechste Spiel ist handwerklich anspruchsvoller: Aus CDs und LEDs werden Leuchten gebaut, in dem sich Licht von Farb-LEDs in seine Bestandteile 'trennt'. Im 7. Spiel drehen sich selbst gebastelte Farbsterne auf Farbscheiben und bilden ästhetische Farbmischungen, die zum Nachmalen mit z.B. Wasserfarben einladen. Etwas Theorie zu Licht und Farbe gibt es im Anhang 'Spannendes zu Licht'. Mit den Experimenten der Anhängen 'Lichtmusik', 'Lichtflimmern' (Grundschule) und 'Die krummen Wege des Lichts' geht dieser 2. Teil der 'Schwingungen' zu Ende.           Zielgruppe dieser Technikspiele-Ausgabe 'Licht und Farbe' sind neben experimentierfreudigen Kindern und Jugendlichen insbesondere Erzieher(innen) / Betreuer(innen) und Lehrer(innen) in Kita, Hort und Grundschule. Der Autor - Jahrgang 1943 - hat als Chemiker selbst das meiste durch Experimentieren gelernt und verfasst seit seiner Pensionierung die Jugendsachbuchreihe 'Technikspiele selbst gemacht ...', um in (nicht nur) Kindern und Jugendlichen die Liebe zu Naturwissenschaft und Technik zu wecken und zu pflegen. So sind mittlerweile (2015) zwölf Ausgaben der 'Technikspiele selbst gemacht (von und für kleine und große Leute)' entstanden. Wer mehr dazu wissen will: Ein 'Auswahlheft' zu den bisher erschienen 'Technikspiele selbst gemacht ...' kann kostenlos beim Verlag sowie als PDF-Version - ebenfalls kostenlos - bei ihm angefordert werden  (Technikspiele@gmail.com). Das Gleiche gilt für die Sonderausgabe 'Nageltronik' zu den beiden Elektronikausgaben der Technikspiele 'Einstieg in die Elektronik (auch) ohne Löten Teile 1 und 2.       

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot